Training

Das Thema Training ist natürliches eines der Wichtigsten, aber auch eben eines der Komplexesten beim Bodybuilding.

Es kommt immer wieder darauf an, worauf der aktuelle Focus gelegt wird; sei es beispielsweise dem allgemeinen Masseaufbau oder des Ausgleiches von Schwachpunkten.

In der Vorwettkampfvorbereitung legen wir bei mir zum Beispiel verstärkt grossen Wert darauf, Details herauszuarbeiten, um den austrainierten Look zu verstärken.

Ein altes Vorurteil ist es , das man durch verstärktes Training bestimmter Muskelgruppen Fett verbrennen kann. Dem ist definitiv nicht so. Körperfett kann einzig und allein durch die Kcal Reduzierung und Erhöhung des Grundumsatzes erreicht werden.

Die Trainingspläne ändern sich bei mir immer wieder und werden den Notwendigkeiten angepasst.

Kein Mensch funktioniert wie ein anderer , von daher muss der Trainingsplan immer den Erfordernissen und dem sich verändernden Körper angepasst werden.

Eine typische Trainingswoche sieht bei mir aktuell so aus:
Zur Zeit trainiere ich jede Körperpartie einmal pro Woche, wobei ich hin und wieder die Schwachpunkte, wie Rücken, Brust und Beine auch 2 x wöchentlich rannehme.

Je nach dem von welcher Musklegruppe ich denke , das sie gerade noch ein wenig mehr Zuwendung benötigt, wird Folgendes ergänzt:

Brust oder Rücken oder Beine als Pumptraining....jeweils 3 Übungen mit leichtem bis moderatem Gewciht aber mit max Wiederholungszahl.